Impressum
 

Sind Sie interessiert an einem neuen großen Kundenkreis?

Vielleicht wissen Sie schon, dass in Deutschland fast 4 Millionen Russlanddeutsche leben, deren Muttersprache russisch ist? Mehr als die Hälfte von ihnen sind Frauen. Allein in Nordrhein-Westfalen leben mehr als 800 000 Menschen russischer Herkunft (Daten vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW). Für unser Frauenmagazin sind das mehr als 1,5 Millionen potentielle Leserinnen in Deutschland!

Manche sind gut integriert, viele jedoch erleben Deutschland zunächst als eine völlig fremde, andere Welt mit neuen, völlig andersartigen Sitten und Gebräuchen. Die Unterschiede sind riesig! Angefangen bei den alltäglichen Dingen wie Wohnen, Einkaufen, Bildungs- und Gesundheitswesen, bis hin zu Kultur, Politik, Steuern, Gesetzgebung, Geld- und Bankwesen alles ist anders. Eines der größten Probleme allerdings ist die Sprachbarriere: Sprachprobleme generieren Integrationsprobleme. Genau darin besteht unsere Aufgabe und unsere Chance: all die notwendigen Informationen zur Verfügung stellen. Korrekte und aktuelle Information in der heimischen Muttersprache sind daher immens wichtig für alle. Eine Zeitschrift in der russischen Muttersprache wird daher von der russischen Bevölkerungsgruppe auch angenommen - und die wachsenden Verkaufszahlen belegen dies.

 Zurück zu Startseite


Home | Impressum | Anzegeigepreisliste | AGB | Kontakt